HAUSBOOT-KAUFEN.NET - Das Portal im Internet zum Thema Hausboot kaufen und verkaufen.

teaser

Hausboote kaufen im Internet

Informationen rund um das Thema Hausboot kaufen und mieten

Camping auf dem Wasser - was im ersten Moment paradox klingt, ist eine gute Beschreibung für eine Reise mit dem Hausboot. Das Hausboot ermöglicht es, viele Sehenswürdigkeiten und Orte im und am Wasser zu erkunden und gleichzeitig immer einen angenehmen Platz zum schlafen, essen und beisammensitzen dabei zu haben. Das Hausboot sollte jedoch nicht mit dem Wohnboot verwechselt werden. Bei einem Wohnboot handelt es sich um einen fest verankerten Schwimmkörper, der über keinen eigenen Antrieb verfügt und daher nicht als Wasserfahrzeug genutzt werden kann. Hausboote dagegen stellen eine Kombination aus Wohnraum und Transportmittel dar. Sie werden auf Binnengewässern genutzt.

Es gibt Hausboote in verschiedenen Größen und Formen. Nach der Größe richtet sich auch die Anzahl der Personen, die auf dem Hausboot untergebracht werden können. Zur Grundausstattung eines modernen Hausbootes gehören Heizung, Warm- und Kaltwasser, Dusche, WC und eine Küche mit Kühlschrank und Herd. Wer ein motorisiertes Hausboot kauft, das mit mehr als 5 PS fährt, benötigt einen Sportbootschein Binnen (Motor). Dieser kann von Personen ab 16 Jahren erlangt werden. Dazu müssen ein ärztlichen Zeugnis, ein Führungszeugnis und, bei Minderjährigen, eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorgelegt werden. Weiterhin sind eine theoretische und eine praktische Prüfung zu bestehen.

Hausboote werden vielfach im Internet sowie an Häfen und auf Bootsmessen angeboten. Vor allem unerfahrene Käufer sollten sich vor dem Erwerb fachkundig beraten lassen, das Hausboot besichtigen und im Idealfall eine Probefahrt unternehmen. Bei einem Hausboot ist nicht nur die Fahrtüchtigkeit ein entscheidendes Kriterium, sondern auch die Qualität des Wohnbereichs. Die Käufer müssen entscheiden, welche Annehmlichkeiten ihnen wichtig sind.

Innerhalb der EU und somit auch in Deutschland ist zur Inbetriebnahme von Sportbooten, zu denen auch Hausboote zählen, eine CE-Zertifizierung erforderlich. Die CE-Zertifizierung ist eine Konformitätserklärung, die bestätigt, dass das Boot den Bau- und Ausrüstungsvorschriften genügt. Sportboote, die außerhalb der EU erworben werden, besitzen in der Regel keine CE-Zertifizierung, die daher extra beantragt werden muss. Ohne eine gültige CE-Zertifizierung drohen Bußgelder. Zudem können Boote ohne diese Zertifizierung innerhalb der EU nicht weiter verkauft werden.

Alternativ zum Kauf eines Hausbootes kann ein solches auch gemietet werden. Das Anmieten wird auch als Hausbooturlaub bezeichnet. Für einen solchen Hausbooturlaub gelten einige Einschränkungen und Sonderbestimmungen, so dass auch Personen ohne Sportbootschein und Erfahrung das Wasserfahrzeug führen dürfen, sofern sie mindestens 18 Jahre alt sind und an einer kurzen Schulung mit Probefahrt durch den Vermieter teilgenommen haben. Zudem muss das gemietete Hausboot nachts vor Anker liegen und darf ein bestimmtes Revier nicht verlassen.